INSTADRIVE GOES VANCOUVER - Car Free Day

ELEKTROMOBILITÄT IN VANCOUVER: AUTOFREIER TAG 2018

Um auf die Gesundheitsgefährdung durch Verbrennungsmotoren aufmerksam zu machen, feierte Vancouver gestern zum 14. Mal den Autofreien Tag. Dazu wurden die am stärksten befahrenen Straßen der Stadt für jeglichen Autoverkehr gesperrt. Statt der Autos tummelten sich dort nun tausende Besucher zwischen bunt geschmückten Ständen, die zum einen Kunst und Kulinarik boten und zum anderen dazu genutzt wurden, auf aktuelle Herausforderungen wie Luftverschmutzung oder Plastikmüll aufmerksam zu machen, und nachhaltige Mobilität zu fördern. INSTADRIVE war wie immer mitten im Geschehen!

Car Free Day - Commercial Drive

Obwohl Vancouver in Sachen Elektromobilität im internationalen Vergleich bereits sehr gut unterwegs ist, ruhen sich die Kanadier nicht auf ihren Lorbeeren aus. Bei nachhaltigen Innovationen ist man hier immer vorne dabei, und die Menschen nehmen verschiedenste Ideen für nachhaltige Stadtentwicklung auch bereitwillig an. Unsere kanadischen Kollegen von BOSCH zeigten hier am Car Free Day ihre neueste Technik für Elektro-Räder:

Car Free Day - Bosch

Großes Aufsehen erregte auch dieser Herr, der den jährlichen Verbrauch an Plastiksackerln pro Person demonstrierte:

Car Free Day - Plastic Guy

Das Highlight in Sachen Elektromobilität stellt in Vancouver allerdings der brandneue SOLO von Electra Meccanica dar:

Electra Meccanica - Solo

Was dieser innovative Flitzer alles kann – darüber berichten wir in Kürze ausführlich!

Zurück zur Übersicht