Kia e-Niro

Modell 2020

Mit INSTADRIVE bekommst du e-Mobilität zum monatlichen Fixpreis

Reichweite455 km

Verbrauch15.9 kWh/100km

ab € 460 mtl.
Jetzt konfigurieren und losfahren!
Kia e-Niro
Farbe

Der neue Kia e-Niro

  • Maße und Interieur
  • Antrieb
  • Akku, Reichweite und Verbrauch
  • Ausstattungen
  • Fazit, Bewertungen
Innenaufnahme Kia e-Niro

Voll elektrisch unterwegs - der neue e-Niro

Mit dem Kia e-Niro mischt der koreanische Autobauer den E-Mobil-Markt gründlich auf. Dank einer ordentlichen Portion Temperament unter der schnittigen Motorhaube und einem erschwinglichen Preis wird das Fahrzeug auch für den Normalverdiener interessant. Dazu kommt eine Reichweite von 455km nach dem neuen WLTP-Zyklus, die für sich spricht. Nebenbei wird auf 4,36m Fahrzeuglänge jede Menge Platz geboten, wodurch sogar längere Urlaubsfahrten mit der ganzen Familie kein Hindernis mehr darstellen.

Maße, Interieur und Ausstattung

Bei einer Länge von gerade einmal 4,36m überzeugt der elektrische Crossover mit einem erstaunlich geräumigen Fahrgastraum. Da die Mittelkonsole keinen platzraubenden Schalthebel aufweist, sind hier sehr umfangreiche Verstaumöglichkeiten gegeben. Passagiere, die im Fond Platz nehmen, haben für diese Fahrzeugklasse erstaunlich viel Beinfreiheit. Durch die Breite von 1,8m können auch 3 Erwachsene noch bequem auf der Rückbank Platz nehmen. Auch nach oben hin wird die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt, der e-Niro ist 1,55m hoch. Das Fahrzeug ist zwar mit 1791kg Leergewicht kein Leichtgewicht, da aber der Schwerpunkt durch den im Unterboden verbauten Akku sehr niedrig ist, ist die Straßenlage dennoch hervorragend. Maximal 439kg dürfen zugeladen werden.
Der Kofferraum bietet ein Ladevolumen von 451 Litern, was für den wöchentlichen Großeinkauf völlig ausreichend ist. Durch das Umklappen der Rückbank lässt sich der Laderaum auf großzügige 1405 Liter erweitern, wodurch dann auch genug Platz für größere Güter geboten wird.

Bei INSTADRIVE gibt es den Kia e-Niro in den Ausstattungslinien Silber, Gold und Platin.

Bereits in der Silberausstattung bietet der e-Niro Features wie einen adaptiven Abstandstempomaten sowie einen korrigierenden Spurhalteassistenten. Für sicheres Einparken sind hinten Parksensoren und eine Rückfahrkamera vorhanden. Das LED-Tagfahrlicht sorgt für einen besonders niedrigen Energieverbauch. Ein Navigationssystem mit integrierter Funktion zum Finden von Ladestationen wird mittig auf einem 10,25 Zoll Display dargestellt. Auch gibt es beim e-Niro bereits in der Grundausstattung eine App, mit der unter Anderem der aktuelle Ladestand überwacht werden kann sowie die Vorklimatisierung gestartet werden kann. Um auch im Winter keinen zu großen Reichweitenverlust zu haben, ist bei INSTADRIVE jedenfalls die Wärmepumpe mit an Bord, welche die Effizienz enorm steigert.

In der Goldausstattung ist zusätzlich die Sitzheizung auch für die hinteren Plätze dabei oder auch das LED-Abblendlicht. Außerdem werden weitere Assistenzsysteme geboten, wie ein Totwinkelwarner, ein Querverkehrsassistent oder auch eine Einparkhilfe für vorne. Ein elektrisches Glasschiebedach rundet die mittlere Ausstattung ab.

Die Platinausstattung umfasst weiters noch Ledersitze, welche für den Fahrer und Beifahrer auch gekühlt werden können. Außerdem ist der Fahrersitz elektrisch einstellbar und verfügt über eine Memory-Funktion.

Länge (cm)438
Breite (cm)181
Höhe (cm)157
Leergewicht (kg)1791
Zuladung (kg)439
Gepäckvolumen - Kofferraum (l)451
Gepäckvolumen - Sitze umgeklappt (l) 1405
AntriebsartVorderrad
Nennleistung in kW150
Max. Drehmoment (Nm)395
Höchstgeschwindigkeit (km/h)167
Beschleunigung von 0 auf 100 (sek)7.8

Der Antrieb des Kia e-Niro

Angetrieben wird der Kia e-Niro von einer Permanentmagnet-Synchronmaschine. Der Elektromotor mit einer Leistung von 150kW (204PS) und einem Drehmoment von bis zu 395NM beschleunigt den Crossover in nur 7,8 Sekunden von 0 auf 100km/h. Bei maximal 167km/h regelt der e-Niro ab, um einerseits noch genug Reichweite zu bieten und andererseits auch die Akkutemperatur nicht zu sehr steigen zu lassen. Da solch hohe Geschwindigkeiten im öffentlichen Straßenverkehr nur noch in Deutschland erlaubt sind, dürfte die Höchstgeschwindigkeit dennoch immer mehr als ausreichend sein.

Akku, Reichweite und Verbrauch des Kia e-Niro

Der Lithium-Polymer-Akku hat eine Kapazität von 64kWh, was für eine WLTP-Reichweite von 455km ausreicht. Der Verbrauch nach WLTP liegt bei 15,9kWh/100km, ein sehr guter Wert für diesen beliebten Kompakt-SUV.
Der Kia e-Niro lässt sich an einer Schnellladestation mit bis zu 80kW laden, womit der Akku in etwa 54 Minuten wieder zu 80% voll ist. Beim Laden an der Wechselstromladestation kann der e-Niro bis zu 11kW aufnehmen, wodurch die Ladezeit auf 100% etwa 9,5 Stunden beträgt. So hat man jedenfalls am Morgen immer ein vollgeladenes Elektroauto.

Batteriekapazität (kWh)64
Reichweite (WLTP)455
Stromverbrauch (WLTP, kWh auf 100km) 15.9
Ladezeit DC 0-80% (min)54
Ladezeit AC (32A) 0-100% (Std.)7
Ladegeschwindigkeit DC (max) (kW) 80
Ladegeschwindigkeit AC (max) (kW) 10.5

INSTADRIVE Ausstattungen

Silber
Ausstattungsdetails
  • >> Silber:
  • Kia UVO Connect App
  • AC-Laden 3phasig
  • Wärmepumpe
  • Adaptiver Tempomat
  • Autonomes Notbremssystem
  • Spurfolgeassistent
  • Spurhalteeassistent
  • 10,25" Navigationssystem
  • Android Auto und Apple Car Play
  • DAB Digitalradio
  • Lederlenkrad mit Lenkradheizung
  • Parksensoren hinten
  • Rückfahrkamera
  • Regensensor
  • Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
  • 17 Zoll Leichtmetallfelgen
Gold
Ausstattungsdetails
  • >> Gold:
  • JBL Soundsystem
  • Querverkehrswarner
  • Totwinkelassistent
  • Sitzheizung Rücksitze
  • Parksensoren vorne
  • Voll-LED-Scheinwerfer
  • Glasschiebedach
Platin
Ausstattungsdetails
  • >> Platin:
  • Belüfteter Fahrer- und Beifahrersitz
  • Echtledersitze
  • Elektrisch verstellbarer Fahrersitz mit Memoryfunktion
  • Lendenwirbelstütze, 2-fach elektrisch verstellbar für Fahrer

Fazit zum Kia e-Niro

EASING – Die günstige Alternative zu Kauf, Leasing oder Abo.

INSTADRIVE stellt dir mit dem EASING E-Auto Langzeit-Abo ein maßgeschneidertes, unkompliziertes und günstiges Sorglos-Paket für Elektroautos zur Verfügung. Dieses inkludiert neben einer markenübergreifenden Beratung auch die Vollkasko-Versicherung, Wartung, Jahresüberprüfung, 24/7 Hotline & Pannenhilfe sowie die Förderungsabwicklung. All diese Leistungen sind durch eine attraktive monatliche Rate abgedeckt und garantieren so einen unkomplizierten und risikofreien Einstieg in die Elektromobilität.

Mit nur wenigen Klicks kannst du dir dein Wunschfahrzeug individuell konfigurieren. Nach der Laufzeit gibst du das Elektroauto einfach wieder zurück – um den Rest kümmern wir uns.

WE ARE ON A MISSION FOR NO EMISSION!

Produktmanager Steven Niebauer
Steven Niebauer
Produktmanager

Einsparungen

6,607 Tonnen CO₂ über die Laufzeit (20.000 km/J, 36 Monate)

INSTADRIVER Videos

Reviews, interessante Neuentwicklungen, Events und vieles mehr findest du auf unserem Youtube-Channel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Was gibt's Neues

Was tut sich bei INSTADRIVE?
Hier erfährst du es.

Reisebericht: 8306 Km durch Skandinavien. (Nordlicht- Tour)

Reisebericht: 8306 Km durch Skandinavien. (Nordlicht- Tour)

Nordlicht-Tour 2020 Ende Februar ist unser INSTADRIVER Lucas Hudribusch wieder einmal mit seinem Hyundai Ioniq zu einer seiner legendären Reisen ...

Weiterlesen
E-Ladestelle braucht keine Zustimmung der Nachbarn!

E-Ladestelle braucht keine Zustimmung der Nachbarn!

Endlich Entscheidung! Die Installation einer Wallbox für einphasiges Laden eines E-Autos mit 3,7 kW bei im Wohnungseigentum stehenden KFZ-Abstellplatz ist ...

Weiterlesen
Die wichtigsten Auto-Abo Anbieter 2020

Die wichtigsten Auto-Abo Anbieter 2020

    In letzter Zeit hört man immer öfter über neue Auto Abo-Anbieter wie Juicar, Cluno oder nextmove, aber wenn ...

Weiterlesen