Dieses Auto ist nicht mehr verfügbar

Schau dir stattdessen unsere anderen Autos oder unsere Vorbesteller an!

Voll elektrisch unterwegs - der neue

Der Kia e-Soul überarbeitet und in zweiter Generation mit mehr als doppelt so viel Batteriekapazität, eine große Ansage des koreanischen Herstellers. Nach dem Erfolg des ersten Kia Soul EV, welcher trotz seiner Größe enorm viel Platz bot, jedoch aufgrund der eher niedrigen Reichweite nur bedingt langstreckentauglich war, hat sich viel getan. Mit dem großen 64kWh-Akku aus dem Kia e-Niro weißt das Fahrzeug auch eine ähnlich hohe Reichweite auf. Die sehr kantige Bauform wurde beibehalten, was ebenfalls wieder zu einem wahren Raumwunder trotz kompakter Außenabmessungen führt.

Maße, Interieur und Ausstattung

Trotz der Länge von gerade einmal 4,2m bietet das Auto einen geräumigen Fahrgastraum. Durch die sehr kantige Bauweise geht insbesondere im Kofferraum kein Platz verloren, doch auch die Fahrgäste profitieren davon. So haben auch groß gewachsene Erwachsene eine erstaunlich üppige Kopf- und Beinfreiheit auf der Rückbank. Bei einer Fahrzeugbreite von genau 1,8m und einer Höhe von 1,61m haben auch drei Erwachsene ohne Probleme genug Platz auf der Rückbank. Aufgrund des nicht nach hinten abflachenden Dachs ist das Fahrzeug insbesondere für Hundebesitzer sehr spannend, da das Haustier in diesem Fahrzeug auch im Kofferraum noch mehr als genug Bewegungsfreiheit bekommt.
Der Kia e-Soul bringt ein Leergewicht von stolzen 1720kg auf die Waage, wobei ein großer Teil dem sehr großen 64kWh-Akku geschuldet ist. Durch den Einbau im Fahrzeugboden sorgt dieser gleichzeitig für einen niedrigen Schwerpunkt und damit eine hervorragende Straßenlage. Die Zuladung des...

Weiterlesen

Trotz der Länge von gerade einmal 4,2m bietet das Auto einen geräumigen Fahrgastraum. Durch die sehr kantige Bauweise geht insbesondere im Kofferraum kein Platz verloren, doch auch die Fahrgäste profitieren davon. So haben auch groß gewachsene Erwachsene eine erstaunlich üppige Kopf- und Beinfreiheit auf der Rückbank. Bei einer Fahrzeugbreite von genau 1,8m und einer Höhe von 1,61m haben auch drei Erwachsene ohne Probleme genug Platz auf der Rückbank. Aufgrund des nicht nach hinten abflachenden Dachs ist das Fahrzeug insbesondere für Hundebesitzer sehr spannend, da das Haustier in diesem Fahrzeug auch im Kofferraum noch mehr als genug Bewegungsfreiheit bekommt.
Der Kia e-Soul bringt ein Leergewicht von stolzen 1720kg auf die Waage, wobei ein großer Teil dem sehr großen 64kWh-Akku geschuldet ist. Durch den Einbau im Fahrzeugboden sorgt dieser gleichzeitig für einen niedrigen Schwerpunkt und damit eine hervorragende Straßenlage. Die Zuladung des Kia e-Soul liegt bei maximal 460kg.

Das aufgeräumte Cockpit mit einem 10,25 Zoll großen Bildschirm bietet umfangreiche Bedienmöglichkeiten für das Navigationssystem, das Multimediasytem sowie diverse Fahrzeugeinstellungen. Hinter dem Lenkrad ist ein weiteres Display, dessen Darstellung sich sehr stark an jener des Kia e-Niro orientiert. So findet man links die Restreichweitenanzeige und auf der rechten Seite ein digitales Rundinstrument mit der aktuellen Geschwindigkeit. Mittig der beiden Anzeigen kann der Fahrer frei konfigurieren, ob er den aktuellen Verbrauch, die Navigation oder doch den aktuellen Radiosender sehen möchte.
Im Kofferraum kann man maximal 315 Liter bzw. 1339 Liter bei umgeklappter Rückbank einladen.

Bei INSTADRIVE gibt es den Kia e-Soul in den Ausstattungslinien Silber, Gold und Platin.

Bereits in der Silberausstattung bietet der e-Soul Features wie einen adaptiven Abstandstempomaten sowie einen korrigierenden Spurhalteassistenten. Für sicheres Einparken sind hinten Parksensoren und eine Rückfahrkamera vorhanden. Die Voll-LED-Scheinwerfer sorgen für einen besonders niedrigen Energieverbauch. Ein Navigationssystem mit integrierter Funktion zum Finden von Ladestationen wird mittig auf einem 10,25 Zoll Display dargestellt. Auch gibt es beim e-Soul bereits in der Grundausstattung eine App, mit der unter Anderem der aktuelle Ladestand überwacht werden kann sowie die Vorklimatisierung gestartet werden kann. Um auch im Winter keinen zu großen Reichweitenverlust zu haben, ist bei INSTADRIVE jedenfalls die Wärmepumpe mit an Bord, welche die Effizienz enorm steigert.

In der Goldausstattung ist zusätzlich die Sitzheizung auch für die hinteren Plätze dabei oder auch die Kunstledersitze. Diese beinhalten auch einen elektrisch einstellbaren Fahrersitz.

Die Platinausstattung umfasst weiters noch Vollledersitze, welche für den Fahrer und Beifahrer auch gekühlt werden können. Außerdem ist der Fahrer- und der Beifahrersitz elektrisch einstellbar. Außerdem verfügt die Vollausstattung über das aus dem Hyundai Kona Elektro bekannte Head-up Display sowie weitere Assistenzsysteme, wie den Totwinkelwarner oder auch den Querverkehrswarner.

Weniger
Länge (cm)
Breite (cm)
Höhe (cm)
Leergewicht (kg)
Zuladung (kg)
Gepäckvolumen - Kofferraum (l)
Gepäckvolumen - Sitze umgeklappt (l)
Antriebsart
Max. Leistung (kW)
Max. Drehmoment (Nm)
Höchstgeschwindigkeit (km/h)
Beschleunigung von 0 auf 100 (sek)

Der Antrieb des

Angetrieben wird der Kia e-Soul von einer Permanentmagnet-Synchronmaschine. Der Elektromotor mit einer Leistung von 150kW (204PS) und einem Drehmoment von bis zu 395NM beschleunigt das Fahrzeug in nur 7,9 Sekunden von 0 auf 100km/h. Bei maximal 167km/h regelt der e-Soul ab, um einerseits noch genug Reichweite zu bieten und andererseits auch die Akkutemperatur nicht zu sehr steigen zu lassen. Da solch hohe Geschwindigkeiten im öffentlichen Straßenverkehr nur noch sehr selten erlaubt sind, dürfte die Höchstgeschwindigkeit dennoch immer mehr als ausreichend sein.

Akku, Reichweite und Verbrauch des

Der Lithium-Polymer-Akku hat eine Kapazität von 64kWh, was für eine WLTP-Reichweite von 452km ausreicht. Der Verbrauch nach WLTP liegt bei 15,7kWh/100km, ein sehr guter Wert für die Bauform des e-Soul.
Der Kia e-Soul lässt sich an einer Schnellladestation mit bis zu 80kW laden, womit der Akku in etwa 54 Minuten wieder zu 80% voll ist. Beim Laden an der Wechselstromladestation kann der e-Soul bis zu 10,5kW aufnehmen, wodurch die Ladezeit auf 100% etwa 7 Stunden beträgt. So hat man jedenfalls am Morgen immer ein vollgeladenes Elektroauto.

Batteriekapazität (kWh)
Reichweite (WLTP)
Stromverbrauch (WLTP, kWh auf 100km)
Ladezeit DC 0-80% (min)
Ladezeit AC 0-100% (Std)
Ladegeschwindigkeit DC (max) (kW)
Ladegeschwindigkeit AC (max) (kW)

Du suchst nach einem günstigen Kia e-Soul Angebot?

Elektroauto Langzeit-Abo:
Die moderne Alternative zu Kauf, Leasing oder Miete

Zu unseren Fahrzeugen

Mit nur wenigen Klicks kannst du dir dein Wunschfahrzeug individuell konfigurieren. Nach der Laufzeit gibst du das Elektroauto einfach wieder zurück – um den Rest kümmern wir uns.

Monatlicher Fixpreis inkl. aller Gebühren, Versicherung, Wartung, Garantie, 8-fach-Bereifung, Vignette und Pannenhilfe.

NACHHALTIG, EINFACH
UND GÜNSTIG

Zu unseren Fahrzeugen

Kia e-Soul

Mit INSTADRIVE bekommst du e-Mobilität zum monatlichen Fixpreis.

Reichweite

Verbrauch

ab mtl.
Jetzt konfigurieren und losfahren!

Alles inklusive

Versicherung

Mit Haftpflicht-, Vollkasko- und Insassenunfallversicherung bist du rundum geschützt. Im Schadensfall sorgen wir für eine rasche Abwicklung.

Wartung

Service nach Herstellervorgabe und §57a-Begutachtungen ("Pickerl") gewährleisten einen technisch einwandfreien Zustand deines Fahrzeugs.

Garantie

Dein Fahrzeug hat während der gesamten Vertragslaufzeit die volle Garantie, auch wenn die Herstellergarantie abgelaufen ist.

8-fach-Bereifung

Jedes Fahrzeug wird mit Sommer- und Winterrädern ausgeliefert. Mit dem optionalen Reifenpaket kümmern wir uns auch um Lagerung, Wechsel und Reifenersatz.

Vignette

Du bist stets mit einer aktuellen digitalen Jahres-Vignette unterwegs.

Gebühren

Bei uns gibt es keine versteckten Kosten. Anmelde- und Vertragsgebühren sind inkludiert.

Warum sind wir so günstig?

1
2
3

Gute Einkaufskonditionen bei den Fahrzeugen dank großer Stückzahlen

Gute Flottenkonditionen bei Dienstleistern wie Versicherungen oder Werkstätten

Effiziente Geschäftsprozesse dank hoher digitaler Automatisierung

INSTADRIVE Ausstattungen

Silber

Gold

Zusätzlich bzw. abweichend zu Silber:

Platin

Zusätzlich bzw. abweichend zu Gold:

Highlights

Highlights

Highlights

Sonstiges

Sonstiges

Sonstiges

Silber
Gold
Platin
Ausstattungsdetails anzeigen

Einfach in wenigen Minuten zu deinem Elektroauto

1.
Auswählen

Finde dein Auto

Was ist dir wichtig bei deinem Neuwagen? Wähle dein passendes Fahrzeug aus unserer Flotte.


2.
Bestellen

Jetzt konfigurieren

Wähle deine Ausstattung, deine Wunschlaufzeit und deine jährliche Kilometerleistung.


3.
Losfahren

Genieße die Freiheit

Drehmoment ohne Ende und gleichzeitig CO₂ sparen.

Einsparungen

Tonnen CO₂ über die Laufzeit (20.000 km/J, 36 Monate)

INSTADRIVER Videos

Reviews, interessante Neuentwicklungen, Events und vieles mehr findest du auf unserem Youtube-Channel.


Was gibt’s Neues

Was tut sich bei INSTADRIVE?
Hier erfährst du es.

Tesla Model Y deutlich voraus - Die Zulassungsstatistik 06_22

Weiterhin ist der Automobilmarkt von massiven Schwierigkeiten durch mehrere Krisen geplagt. So sind auch im Juni 2022 weniger Autos zugelassen ...

Aktuelle Lieferzeiten Elektroautos (Juli 2022)

Welche Lieferzeit hat mein gewünschtes Elektroauto im Moment? Wir möchten euch genau dazu eine offene und markenübergreifende Gesamtübersicht bieten, mit ...

Das war Rock den Ring 2022

Eine wunderbare Veranstaltung ganz im Geiste der E-Mobilität, das war Rock den Ring 2022! Die nunmehr fünfte Ausgabe des E-Mobility-Festivals ...

Tesla Model Y deutlich voraus - Die Zulassungsstatistik 06_22

Weiterhin ist der Automobilmarkt von massiven Schwierigkeiten durch mehrere Krisen geplagt. So sind auch im Juni 2022 weniger Autos zugelassen ...

Aktuelle Lieferzeiten Elektroautos (Juli 2022)

Welche Lieferzeit hat mein gewünschtes Elektroauto im Moment? Wir möchten euch genau dazu eine offene und markenübergreifende Gesamtübersicht bieten, mit ...

Das war Rock den Ring 2022

Eine wunderbare Veranstaltung ganz im Geiste der E-Mobilität, das war Rock den Ring 2022! Die nunmehr fünfte Ausgabe des E-Mobility-Festivals ...